flightfox flugexperten erfahrungsbericht test
|

Flightfox – Erfahrungen bei der Flugsuche mit Flugexperten

Zuletzt aktualisiert am 31/12/2020

Ich habe erst vor Kurzem Flüge in die USA gesucht und konnte leider keine Schnäppchen finden. Die einzigen vermeintlichen Schnäppchen waren über unseriöse Buchungsportale zu haben, bei denen man nie weiß, ob die Buchung wirklich durchgeht.

Nach langer Recherche zum Dienst von Flightfox, habe ich mich entschlossen diesen Service einmal zu testen. Im folgenden findest du meine Erfahrungen mit Flightfox.

Was ist Flightfox?

Flightfox ist ein australisches Portal, welches Flugsuchende und Reiseexperten („flight experts“) verbindet. Hier kannst du einen Reiseplan einstellen und ein erfahrener Flugexperte sucht dann aufgrund deiner Beschreibung die günstigsten Flüge gegen eine kleine Gebühr. Die Gebühren sind dabei gestaffelt nach Komplexität der Flugreise und beginnen bei $ 49 (Ein Ziel: One-Way oder Hin- und Rückflug).

Wie funktioniert Flightfox?

Zuerst gibt man wie bereits erwähnt seinen groben Reiseplan an. Hierbei ist es wichtig, dass du den Zeitraum eingrenzt, mögliche Flughäfen und weitere Präferenzen angibst. Je flexibler dein Plan ist, umso mehr Spielraum hat dein Flugexperte natürlich.

Nachdem du deine Reise angelegt hast, wird diese einem passenden Flugexperten zugeteilt. Dieser meldet sich dann im Chat um eventuell offene Fragen zu klären oder gibt auch gleich Hinweise, welche Flughäfen billiger sein werden.

Danach dauert es einige Stunden, bis der Flugexperte etwas passendes gefundent hat und eine Verbindung vorschlägt. Bis zur Buchung fallen keinerlei Kosten an, denn die Bezahlung ist immer erfolgsabhängig. Du brauchst jedoch anfangs eine Kredikarte um deinen Reiseplan einzustellen. Dies dient jedoch nur zur Sicherheit von Flightfox.

Meine Empfehlung: Hier findest du die beste kostenlose Kreditkarte für Reisende

Warum Flightfox für dich interessant sein könnte

Wenn du nur einen Kurzstreckenflug suchst, dann wird Flightfox nicht viel rausholen können, aber gerade bei Langstreckenflügen und komplizierten Reisen wie Gabelflügen mit längeren Stopps ist die Flugsuche bei Flightfox doch um ein Vielfaches flexibler, als die Suche über starre Flugsuchmaschinen.

Man kann hier auch zum Beispiel Meilenkonten angeben, damit der Flugexperte einen Prämienflug findet. Auch Round the World Tickets (RTW) werden hier häufig beauftragt, da hier ein extremes Sparpotenzial vorhanden ist.

Meine Erfahrungen mit Flightfox

Ich habe für den Zeitraum vom 15.09.2015 bis 10.10.2015 einen Flug in die USA von Deutschland aus gesucht und dabei nach einer Reisedauer von 21 Tagen geschaut. Als mögliche Abflughäfen habe ich Stuttgart, München und Frankfurt angegeben, bei den Zielen habe ich eigentlich so gut wie jeden Flughafen angegeben, der auf meiner Rundreise liegt. Ich wollte dem Flugexperten eben mit viel Flexibilität entgegenkommen.

Bei der Flugsuche mit Flightfox gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Mit Angabe eines Vergleichspreises (wird empfohlen)
  2. Ohne Angabe eines eigenen Preises für den Flug

Ich habe für die Verbindung Stuttgart (STR) – Atlanta (ATL) etliche Stunden gesucht und dann über KLM.com mit ca. 1030 Euro pro Person die günstigsten Direktflüge gefunden. Von unseriösen Buchungsportale, die immer wieder für negative Erfahrungen unter Reisenden sorgen, habe ich bewusst die Finger gelassen.

Diesen Preis habe ich dann auch so als Referenz bei meinem Reiseplan auf Flightfox angegben. Nachfolgend der Screenshot meiner Anfrage auf Flightfox. Die Anfrage läuft über einen Chat und liest sich deshalb von unten nach oben 😉

flightfox erfahrungen

Ich habe meine Anfrage auf Englisch gestellt, aber mir wurde dann ein deutscher Flugexperte zugeteilt. Der Austausch mit Lucas (der Name meines Flugexperten) lief super und neben Rückfragen zu meinem Reiseplan hat er mir auch noch weitere Tipps zu Flugbuchungen generell gegeben.

Das Ergebnis der Flugsuche

Die Flugsuche hat sich insgesamt über ca. 2 Tage gezogen, da es einige Rückfragen gab, aber schlussendlich hat Lucas mir einen Flug mit Delta/KLM für 561.78 € pro Person gefunden. Das wäre eine Ersparnis von fast 470 € pro Person, da ist die Gebühr von $ 49 wirklich mehr als aktzeptabel.

Ich hatte jedoch über Expedia mit Click & Mix in der Zwischenzeit einen Flugpreis von 490 € gefunden, da hier eben noch die Buchung eines Hotels oder Mietwagens den Preis drückt. Der Flug ist ebenfalls über Delta. Nun hatte ich angenommen, dass dennoch die Gebühr fällig wird, aber Lucas (mein Flugexperte) hat die Reiseanfrage storniert und somit wird keine Gebühr fällig.

Fazit Flightfox

Ich bin eigentlich begeistert von Flightfox, denn der vorgeschlagene Flug war deutlich günstiger. Mein Flugexperte Lucas konnte leider keine Vergleichsangebote machen, also Flug inklusive Mietwagen und deshalb ist es auch nur logisch, dass sein vorgeschlagener Flugpreis nicht an den von mir gefundenen rankommt.

Der Dienst spielt sein Potential gerade bei komplizierteren Flugbuchen wie Gabelflüge, Multistop-Flügen oder bei Prämienflügen aus.

Ich werde wohl auch bei meiner nächsten Flugsuche wieder Flightfox beauftragen, denn es spart nicht nur beim Flugpreis, sondern auch die endlosen Stunden, die man bei einer Flugsuche durchaus aufwenden kann.

Update 04.04.2017

Ich hatte erneut die Gelegenheit den Service von Flightfox testen zu können. Ich habe Flügen nach Kolumbien mit dem Ziel Medellin für 2 Reisende gesucht und konnte selbst nur teure Flüge oder Flüge mit schlechten Verbindungen und vielen Zwischenstopps finden.

Der beste Flug den ich selbst über die Abfrage von etliche Flugsuchmaschinen finden konnte war von München nach Medellin über Madrid und kostete pro Person 758 Euro (Screenshot).

Nachdem ich den Flug bei Flightfox eingestellt hatte, konnte mein Expert Ben mir eine passende Verbindung vorschlagen. Der Flug von Stuttgart nach Bogotá über Atlanta mit der Airline Delta sollte 476 Euro kosten. Bei der Buchung über kissandfly.de kostete dieser effektiv nach Abzug von Ermäßigungen dann 454 Euro pro Person.

erfahrungen mit flightfox
Vorgeschlagene Flugverbindungen von meinem Expert Ben
flugsuche mit flightfox ergebnis
Letztendlicher Preis des Flugs lag bei 454 Euro pro Person

Von Bogotá werde ich mir dann einen Inlandsflug nach Medellin buchen (Kosten pro Person ca. 20 € einfach). Zudem kommen die Gebühren von Flightfox in Höhe von 47 Euro (23,5 Euro pro Person) obendrauf. Damit ergibt sich dann am Ende ein Preis von ca. 518 Euro und damit eine Ersparnis von 241 Euro zum Flug den ich selbst zuvor entdeckt hatte.

Hast du vielleicht schon selbst Flightfox ausprobiert und hast Erfahrungen mit dem Dienst gemacht? Dann teile diese doch hier in den Kommentaren!

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  1. Hi Manu, ich habe bei Flightfox, Darjeelin und Chimpando als Flugexperte gearbeitet, als Flightfox noch crowdsourced war.

    Ich denke, dass die Erfahrung für den Kunden auf Einzelberatungsbasis wie beim derzeitigen Flightfox oder den Mitbewerbern Flystein und Cleverflight angenehmer ist.

    Bei einem crowdsourced Flugexpertenportal wie Darjeelin ist dafür die Wahrscheinlichkeit auf bessere Deals höher, weil mehrere Experten sich gegenseitig zu unterbieten versuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.