testbericht zur prepaid sim karte usa von simly
| |

Simly USA Erfahrungen – Wie gut ist Simly wirklich?

Zuletzt aktualisiert am 17/05/2022

In der Vergangenheit habe ich meine SIM-Karten für den USA Urlaub meist ohne Guthaben auf Amazon bestellt und in den USA aufgeladen bzw. vor Ort in den Vereinigten Staaten gekauft.

Die Aktivierung war jedoch jedes Mal etwas kompliziert und es kam immer wieder vor, dass deutsche Kreditkarten zur Aufladung nicht einwandfrei akzeptiert wurden.

Seit meinem ersten Testbericht im September 2017 nutze ich den komfortablen Service von Simly USA.

Im Folgenden erfährst du warum Simly die perfekte USA SIM-Karte anbietet.

Simly USA Erfahrung

Ein wichtiger Punkt bei Simly ist der 365 Tage Aktivierungsservice der SIM-Karte. Das heißt, dass man innerhalb der 365 Tage den Service der Aktivierung durch Simly nutzen kann.

Ebenso kommt die Simly Karte mit einer deutschen Anleitung, die alles ganz klar und deutlich erklärt.

Praktischerweise bestellt man als Urlauber die Karte einige Wochen vor Abreise und gibt als Aktivierungsdatum den Tag der Einreise in die Vereinigten Staaten an.

Die Lieferzeit der SIM-Karte beträgt 1-2 Werktage. Bei mir waren die zwei SIM-Karten nach 2 Tagen schon in der Post.

Praktischerweise kommt die Karte von Simly USA als Triple SIM, somit passt sie für alle Kartengrößen wie Standard (hat wohl kaum noch jemand), Micro und Nano.

Bei meinem ersten USA Roadtrip 2013 musste ich meine SIM-Karte, welche ich auf Amazon bestellt hatte noch mit der Nagelschere auf das richtige Format bringen, da es keine Micro-SIM gab. #Fail

usa prepaid sim karte simly usa erfahrung
USA Prepaid SIM-Karten von simly

Tarifdetails und Optionen von Simly USA

Grundsätzlich nutzt Simly USA das T-Mobile Netz, damit hat man praktischerweise so gut wie überall guten Empfang ob in den USA, Alaska, auf Puerto Rico, oder Hawaii.

Hier findest du eine Karte zur Netzabdeckung von T-Mobile

Ich persönlich habe die SIM-Karte bisher an der Ostküste, im Süden ab Kentucky, sowie im Südwesten und im Westen bis nach Washington ohne Probleme im Einsatz gehabt.

Grundsätzlich bietet Simly folgende Leistungen mit ihrem Tarif an:

  • 30 Tage Laufzeit – Danach kann die Karte erneut aufgeladen werden, falls man sich länger in den USA aufhält
  • Beste Netzabdeckung durch T-Mobile USA (für Smartphone & Tablet)
  • Unbegrenzt mobiles Internet innerhalb der USA
  • Unbegrenzt Telefonate und SMS innerhalb der USA
  • Unbegrenzt Telefonate ins deutsche Mobilfunk- und Festnetz – Ebenso nach Österreich und in die Schweiz
  • Hotspot / Tethering – Dies ist ein ganz großes Plus denn oft kann man bei Prepaid-Karten kein Hotsport für andere Geräte eröffnen

Simly USA: Deutscher Support

Simly bietet die USA Prepaid SIM-Karte mit einem 365 Tage Aktivierungsservice und einem deutschen Support an, was besonders für weniger technikaffine Menschen ein Pluspunkt sein dürfte.

Der Aktivierungsservice funktioniert super. Ich bin damals am Flughafen in Atlanta angekommen und konnte direkt am Flughafen schon mein Handy nutzen ohne mich mit Konfiguration und Tarifbuchung abmühen zu müssen.

Außerdem kommt die USA SIM-Karte mit einer Anleitung, welche die wichtigsten Fragen klärt.

So kann zum Beispiel schon vor Abflug der notwendige APN (Zugangspunkt) im eigenen Mobilgerät angelegt werden. Oftmals ist dies jedoch gar nicht notwendig. 

Am Besten nimmst du die Anleitung mit bzw. machst davon ein Foto falls doch kleine Einstellungen notwendig sein sollten.

Tarifoptionen der Simly USA SIM-Karte

Grundsätzlich gelten die Tarifdetails für alle Optionen. Lediglich das Datenvolumen kann gewählt werden und reicht von 2 GB bis 150 GB in LTE-Geschwindigkeit. Ist das Datenvolumen aufgebraucht, dann gibt es die Möglichkeit einer Aufladung über Simly oder man surft eben mit gedrosselter Geschwindigkeit.

Simly PaketDatenvolumenPreis
XS2 GB LTE29,90 €
S6 GB LTE39,90 €
M12 GB LTE49,90 €
L40 GB LTE59,90 €
XL150 GB LTE69,90 €

Insgesamt gibt es ein breites Angebot an verschiedenen Optionen. Hier muss man in etwa einschätzen wie viel mobiles Internet man wirklich benötigt.

Wer das Smartphone mit Offlinekarten (im WLAN heruntergeladen) nutzt und ansonsten nicht jeden Moment auf sozialen Netzwerken wie Instagram teilt, der sollte über 30 Tage mit 6 bis 12 GB auskommen.

Mehr Infos zu den Tarifen und einer Übersicht mit durchschnittlichen Datenverbrauch bei Smartphones findest du direkt auf Simly USA.

Simly USA eSIM ohne Telefonie und SMS

Wer ein eSIM-fähiges Smartphone besitzt und einen reinen Datentarif ohne Telefonie und SMS möchte, der bekommt bei Simly auch folgende eSIM Tarife.

Beachte: Du bekommst hier keine Rufnummer und kannst nur über VoIP wie FaceTime, Skype oder WhatsApp telefonieren.

Simly PaketLaufzeitDatenvolumenPreis
S7 Tage1 GB LTE15,90 €
M30 Tage3 GB LTE25,90 €
L30 Tage5 GB LTE29,90 €
XL30 Tage10 GB LTE39,90 €

Eine Liste mit gängigen Smartphone, die eine eSIM unterstützen findest du hier von sipgate.

Wer ist SimlyStore?

Der Shop SimlyStore.com ist einer der größten Anbieter für Prepaid Sim Karten für das Ausland. SimlyStore sitzt in Hamburg und ist bereits seit 2011 aktiv und hat sich in dieser Zeit als einer der führenden deutschen Anbieter auf dem Bereich mobiles Internet im Ausland etabliert.

Empfohlen wird der SimlyStore Shop unter anderem auch von connect und PC WELT.

SimlyStore hat seit August 2019 insgesamt über 848 Bewertungen auf Trusted Shops erhalten und liegt aktuell mit einem Bewertungsschnitt von 4,82 sicherlich im Top-Bereich.

Mit der richtigen Simly USA Karte kann mobiles Internet wenige Minuten nach Landung genutzt werden

Mein Fazit zur USA SIM-Karte von simly

Die Prepaid SIM-Karten von Simly sind sicherlich nicht die günstigste Option, jedoch bekommt man mit dem Aktivierungsservice und dem Support eine guten Service.

Insgesamt bietet die Prepaid SIM Karte eine volle Kostenkontrolle ohne monatlichen Kosten, schnelles mobiles Internet überall in den USA und unbegrenzte Telefonate nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz.

Bei mir hat bisher alles ohne Probleme geklappt. Ich hatte seit 2017 die Simly Karte 4 Mal im Einsatz. Zuletzt auf meiner Reise in Texas und Kentucky im Oktober 2021.

Den APN habe ich nach Anleitung daheim eingerichtet. Die Aktivierung wurde von Simly zum gewünschten Reisedatum übernommen, sodass ich mein Smartphone ohne weitere Konfiguration nutzen konnte.

Nach dem Einsetzen der Sim-Karte dauerte es keine 5 Minuten, bis ich Datenempfang hatte. 

Daher kann ich vor allem jedem, der sich mit der Aktivierung und der Zubuchung der Pakete schwer tut bzw. sich schlicht nicht damit rumärgern möchte, dieses Angebot wärmstens empfehlen.

Erfahre mehr direkt auf Simly USA

Ähnliche Beiträge

10 Kommentare

  1. Hallo,

    in vielen Supermärkten in den USA wird neben der SIM-Karte auch ein Mobiltelefon mit angeboten. Ist das ein gutes Angebot oder sollte man lieber bei seinem eigenen Device bleiben?

    Sind SIM-Karten, die in Deutschland bestellt werden grundsätzlich teurer, als in den USA? Bietet es mir irgendwelche Vorteile, z.B. günstigere Telefonie nach Deutschland?

    1. Hallo Theo,

      bei den angebotenen Mobiltelefonen handelt es sich meines Wissens nach meistens um günstigere Geräte mit einfachem Funktionsumfang. Grundsätzlich kannst du, sofern die Geräte nicht mit SIM-Lock verkauft werden, diese auch in Deutschland nutzen. Der einfachste Weg wird jedoch sein, das eigene Mobiltelefon mitzunehmen.

      Wenn du die SIM-Karte bei Anbietern wie simly bestellst, dann ist diese natürlich etwas teurer, da der Anbieter für dich auch die Aktivierung der SIM-Karte übernimmt.

      Generell kannst du auch vor Ort eine SIM-Karte von H2O z.B. kaufen. Mittlerweile gibt es die auch in allen Größen in den Supermärkten wie z.B. BestBuy oder auch Walmart.

      VG,
      Simon

  2. Hallo Simon,

    bietet die von dir empfohlene Simly SIM-Karte auch Tethering inklusive (also Hotspot Funktion für z.B. Notebooks oder iPads) z.B. im S oder M Tarif (3 oder 6 GB) an? Leider konnte ich das so explizit auf der simlystore HP nicht erkennen bzw. nachlesen?

    Gruß Andy

    1. Hallo Andy,

      sorry für die viel zu späte Antwort. Leider ist dein Kommentar irgendwie untergegangen.

      Wie Frank bereits erwähnt hat, ist ein Tethering mit der SIM-Karte von simly bzw. der H2O wireless SIM nicht möglich.

      Dies ist leider bei vielen Anbietern von Prepaid-SIM Karten der Fall.

  3. Hallo, Danke für die Empfehlung und das positive Feedback. Habe eine Frage zu der Funktion mit WhatsApp. Gehen hier die Chtaverläufe meiner deutschen Nummer verloren oder kann ich WhatsApp ohne Einschränkungen und Veränderungen nutzen? Und eine ganz normale Verbindung mit einem WIFI ist möglich oder? Liebe Grüße und vorab schonmal vielen Dank für deine Antwort. 🙂

    1. Hallo Chris,

      im Normfall gehen Chatverläufe in WhatsApp nicht verloren. Du solltest WhatsApp ganz normal weiternutzen können ohne die Nummer zu ändern. Wifi-Verbindungen funktionieren ganz normal unabhängig von der Sim-Karte.

  4. Hallo, hatten 2022 zum dritten Male eine Simly USA Card. Die Jahre zuvor H2O, dieses Jahr von Lyca Mobil.
    Alles T-Online Tarife in Prepaid. Jedoch die Lyca hat uns sehr enttäuscht. 60 Euro um viele Daten empfangen zu können, Navi, Streaming. Jedoch der mittlere Westen ab Vororte Denver, die Rockys, Yellowstone, Monument Valley, Utah Parks selbst entlang der Highways und Interstates kaum Empfang. In den Ballungszentren und größeren Orten jedoch war der Empfang sehr gut. Meine Verwandten die T-Mobil Deutschland mit Roaming hatten, bekamen überall weitestgehend ein gutes Netz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.