usa prepaid sim karte vergleich

USA Sim Karte – 3 Prepaid Karten im Vergleich

​Schon bei meinem ersten Testbericht zur H2O Sim Karte waren die Reaktionen und Rückmeldungen riesig, deshalb habe ich mich dazu entschlossen eine Übersicht von den gängigsten Anbietern solcher Prepaid SIM-Karten für die USA zu erstellen. Im folgenden Artikel möchte ich die besten Alternativen an SIM-Karten mit Datenvolumen vorstellen.

More...

Bevor man sich große Gedanken über die Anschaffung einer USA Sim Karte macht, sollte man zuerst bei seinem deutschen Mobilfunk-Anbieter  nachfragen, ob es für die Dauer der USA-Reise ein zubuchbares Paket gibt. Denn ohne eine solches Zusatzpaket kann die Telefonie oder das Surfen in den USA durch Roaming-Kosten schnell teuer werden.

sim karte usa prepaid

USA Sim Karte - Welche ist die richtige?

Voraussetzungen für die Nutzung einer USA Sim Karte

SIM-Lock überprüfen

Damit die USA Sim Karte im eigenen Smartphone oder Tablet funktioniert, darf das mobile Gerät auf keinen Fall einen SIM-Lock besitzen. Im Zweifelsfall sollte man auch hier beim Anbieter nachfragen.

Tipp: Hier findest du auch eine Anleitung wie du selbst dein Gerät auf SIM-Lock überprüfst​

Triband oder Quadband-fähiges Mobilgerät?

Ansonsten sollte man noch darauf achten,  dass das eigenen Gerät Triband bzw. im allerbesten Fall sogar Quadband unterstützt. Denn in Europa und weiten Teilen der Welt werden die GMS-Frequenzen 900/1800 MHz genutzt, während in den USA die Frequenzen 850/1900 MHz verwendet werden. Hier findest du eine übersichtliche Karte der GSM-Frequenzbänder.

Vorteile einer USA Sim Karte

Durch den Kauf einer Prepaid SIM-Karte für die Nutzung in den USA erhält man die volle Kostenkontrolle und man erlebt zuhause nicht das böse Erwachen, wenn riesige Rechnungen vom Mobilfunk-Anbieter ins Haus flattern. Zudem erhält man bei Nutzung einer USA Sim Karte auch eine US-Telefonnummer, die man vor Ort bei der Anmietung des Mietwagens oder im Hotel hinterlegen kann, falls man zum Beispiel etwas im Zimmer vergisst. Aber auch für Benachrichtigungen bei Restaurant-Reservierungen ist es äußerst praktisch eine US-Telefonnummer zu haben.


Tipp: SIM-Karte inkl. Aktivierungsservice


USA Sim Karte von AT&T

Die erste USA Sim Karte, die ich vorstellen möchte, stammt vom Marktführer AT&T. Unter dem Namen GoPhone bietet AT&T verschiedenen Tarifoptionen an. Die monatlichen Prepaid-Optionen laufen automatisch nach 30 Tagen aus und können so ganz flexibel bei Bedarf manuell oder automatisch verlängert werden. Darüberhinaus können auch Tarife mit Tages- oder Minutenabrechnung gebucht werden, was gerade für Reisende mit seltener Nutzung von Vorteil ist.

Tarif$60 Monthly$45 Monthly$30 MonthlyBasic $2/DayBasic 25¢/Min
Tarifkosten$60 pro Monat$45 pro Monat$30 pro Monat$2 pro Tag-
Anrufe USAUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenzt25¢/Minute
SMS USAUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenzt20¢/SMS
SMS International (Deutschland)UnbegrenztUnbegrenztUnbegrenzt--
Anrufe deutsches Festnetz49¢/Min oder 250Min für 5$³ oder 1000Min für 10$²49¢/Min oder 250Min für 5$³ oder 1000Min für 10$²49¢/Min oder 250Min für 5$³49¢/Min oder 250Min für 5$³49¢/Min oder 250Min für 5$³
Datenvolumen6 GB LTE, danach gedrosselt6 GB LTE, danach gedrosselt1¢/5KB oder 5$/100MB Paket1$/100MB-

²International Plus Long Distance

Für den $45 und $60 Tarif kann die Zusatzoption "International Plus" zugebucht werden.​ Für $10 sind bei der Zusatzoption 1000 Minuten in über 50 internationale Festnetze inklusive wie z.B. Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das zugebuchte Paket ist ebenfalls für 30 Tage gültig.

³International Long Distance

Für alle Tarife lässt sich für $5 das "International" Paket hinzubuchen. Weitere Informationen zu allen verfügbaren Ländern findest du hier (Reiter International Calling)

USA Sim Karte von H2O

Ich persönlich habe bisher immer die Prepaid SIM-Karte von H2O genutzt und bisher immer gute Erfahrungen damit gemacht. Der Anbieter nutzt das Netz von AT&T und bietet somit auch eine sehr gute Netzabdeckung in den USA, zudem bietet H2O gute Prepaid-Tarifoptionen an.

Unten findest du erneut die Tabelle mit den einzelnen Tarifoptionen von H2O. Zu meinem ausführlichen Testbericht gelangst du hier: H2O Sim Karte

Merkmale$50 Tarif$30 Tarif$35 Tarif$40 Tarif$60 Tarif
Telefonie (national)UnbegrenztUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenzt
Int. Guthaben$20$10$10$20$20
Anrufe ins dt. FestnetzUnbegrenzt*Unbegrenzt*Unbegrenzt*Unbegrenzt*Unbegrenzt*
SMSUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenzt
Int. SMS (Deutschland)100 Senden, Empfang unbegrenzt100 Senden, Empfang unbegrenzt100 Senden, Empfang unbegrenzt100 Senden, Empfang unbegrenzt100 Senden, Empfang unbegrenzt
MMSUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenzt
Datenvolumen4 GB, dann gedrosselt auf 2G500 MB500 MB, dann gedrosselt auf 2G3 GB, dann gedrosselt auf 2G4,5 GB, dann gedrosselt auf 2G

​* 10 internationale Festnetznummern sind inklusive. Ab der 11. gewählten Festnetznummer (international) wird das Guthaben, welches inklusive ist, belastet.

USA Sim Karte von Red Pocket

Red Pocket nutzt ebenfalls das Netz von AT&T und bietet neben den Monatstarifen ebenfalls normale Prepaid-Tarife mit Guthaben sogenannte "Pay-as-you-Go"-Tarife an. Oftmals macht es gerade wenn man das Smartphone im Urlaub öfters zur Navigation oder Recherche unterwegs nutzt mehr Sinn einen Monatstarif zu wählen. Im Folgenden möchte ich daher zuerst die Monatstarife auflisten und weiter unten die PayGo-Variante.

TarifRed Pocket Flat 4GBRed Pocket Flat 3GBRed Pocket Flat 2GBRed Pocket Flat 1GBRed Pocket Flat 500MB
Tarifkosten$ 70$ 60$ 50$ 40$ 30
Anrufe innerhalb der USAUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenzt
Anrufe Festnetz international200 Minuten200 Minuten200 Minuten200 Minuten200 Minuten
SMS USAUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenzt
Datenvolumen4GB LTE, danach gedrosselt3GB LTE, danach gedrosselt2GB LTE, danach gedrosselt1GB LTE, danach gedrosselt500MB LTE, danach gedrosselt

Folgend findest du die Tabelle mit den PayGo-Tarifen. Diese sind gerade für Menschen super geeignet, die ein Mobiltelefon selten nutzen und nur für Notfälle ein Gerät dabei haben.

Guthaben/Gültigkeit$10 / 30 Tage$25 / 90 Tage$ 50 / 180 Tage$ 100 / 365 Tage
Anrufe innerhalb der USA10¢/Minute10¢/Minute10¢/Minute10¢/Minute
Anrufe nach oder aus Deutschland10¢/Minute10¢/Minute10¢/Minute10¢/Minute
SMS10¢/SMS10¢/SMS10¢/SMS10¢/SMS
Datenvolumen10¢/MB10¢/MB10¢/MB10¢/MB

Ich hoffe die Auflistung hilft dir einen passenden Anbieter einer USA Sim Karte zu finden. Ich habe bisher nur die Prepaid Sim-Karte von H2O wireless persönlich getestet und war bisher immer zufrieden. In meinem nächsten USA-Urlaub werde ich mal die Sim-Karte von AT&T testen.


Welche USA Sim Karte nutzt du? Ich freue mich über weitere Empfehlungen in den Kommentaren.​

Zuletzt aktualisiert am 06/05/2019

Ähnliche Beiträge

30 Kommentare

  1. Danke, durch Deine Ausführung kann ich mich sehr gut orientieren. Alle meine Fragen sind dadurch beantwortet.
    Meine Empfehlung!!

  2. Hallo Simon,
    ist den bei den H20 Tarifen, z.B. der 30$ Tarif eine monatliche Gebühr von 30$? So wie bei der AT&T Tabelle?
    Gruss
    Martin

    1. Hallo Martin,

      entschuldige die späte Antwort, aber ich bin derzeit auf Reisen und bin nicht früher dazu gekommen die Kommentare zu prüfen.

      Die 30$ sind reines Guthaben für die aufgeführten Leistungen und wie bei H2O hast du z.B. auch ein gewisses Guthaben für internationale Telefonate. Die meisten Tarife sind so, dass du spontan die Karte aufladen kannst.

      Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

  3. Hallo Simon,
    Vor zwei Jahren hatten wir die Red Pocket Karte über Reisesim und waren zufrieden. Allerdings waren wir von einer anderen USA Reise vorgewarnt und hatten ein Navi mit dem Mietwagen geordert, da das Datenvolumen bei Einsatz des Handys als Navi enorm war. Auch die Netzabdeckung beim navigieren war mit dem Navi im Fahrzeug besser. Lag vielleicht aber auch am Anbieter. Werde für unsere nächste Reise die H2O Karte wählen aber auf jeden Fall auch wieder ein Navi im Fahrzeug mit ordern. Danke für die hilfreichen Informationen. Mir hast Du auf jeden Fall weitergeholfen. Einzig an der langen Ladezeit Deiner Seite sehe ich Verbesserungspotential.
    Gruß
    Clemens

    1. Hallo Clemens,

      danke für dein Lob. Das Problem mit den Ladezeiten werde ich überprüfen. Ebenfalls vielen Dank für den Hinweis!

      Ich wünsche dir tolle Reisen und Erlebnisse!

  4. Hallo,

    ich fahre ab 31. Juli für 6 Monate in die USA und bin auf deinen Blog gestoßen.
    So wie ich das deiner Beschreibung nach verstanden habe, kann ich mir die SIM-Karte im Vorfeld hier kaufen und kurz vor der Abreise aktivieren lassen und sofort vor Ort nutzen.

    Ich bin auf diese Seite gestoßen: tourisim.de/de/h2o-prepaid-sim-usa/

    Dort kann ich nun z.B. den S- oder M-Tarif buchen und diesen dann für 30 Tage nutzen. Ist es möglich die Sim nach den 30 Tagen 5 weitere Male für 30 Tage aufzuladen, sodass ich sie die gesamte Zeit nutzen kann oder sind die Sim-Karten nur 30 Tage einsetzbar.

    Vielen Dank!!

    1. Hallo Jennifer,

      die Prepaid-Karte von H2O wireless kannst du solange benutzen wie du willst. Jedoch verfällt die Karte nach einer längeren Inaktivität wenn sie nicht mehr aufgeladen wird. Ich selbst habe meine Prepaid-Karte damals für ein ganzes Jahr genutzt.

      Wie es konkret bei einem Kauf der SIM-Karte über den Shop aussieht kann ich dir nicht sagen, da diese Anbieter meistens die Karte für dich Aktivieren. Sofern du den Online-Zugriff auf dein Konto bekommst, kannst du selbst die Aufladung vornehmen oder auch eine automatische Aufladung einrichten, die du im letzten Monat einfach dann wieder deaktivierst.

      Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und wünsche eine schöne Zeit!

  5. Hallo Simon
    Besitze in der Schweiz eine Prepaid SIM Karte ohne Datenvolumen, welche ich nach meinen Bedürfnissen mittels Master Card über den Computer aufladen kann. Eine Gesprächsminute ins Schweizer Fest- oder Handynetz kostet mich 0.30 SFR. Bezahle pro Anruf max. 3 Minuten.
    Da ich in den USA Verwandte habe, bin ich ungefähr 2x pro Jahr in den USA und suche darum eine Prepaid SIM Karte (mit einer USA Handy Nummer) mit ähnlichen Konditionen wie ich diese in der Schweiz habe. Diese SIM Karte sollte jedoch keine Ablaufzeit haben, damit ich immer diese USA Handynummer behalten kann. Will mit dieser auch nur auf USA Festnetznummern oder auf USA Handy telefonieren. Halte mich vorwiegend in den Staaten Oregon, Kalifornien und Florida auf. Kennst du irgend sowas? 8-tung habe Jahrgang 1946 und kenne nicht alle Ausdrücke
    Für deine Bemühungen danke ich im Voraus.
    Peter Halser

    1. Hallo Peter,

      wenn ich es richtig verstehe, dann ist deine Schweizer SIM-Karte für dich in den USA bereits aussreichend, da du keine mobile Daten benötigst und die Gesprächskosten völlig im Rahmen sind.

      Wenn du gerne eine US-Telefonnummer möchtest, dann ist evtl. Skype für dich eine sinnvolle Option. Hier kannst du dir eine Telefonnummer aus der USA zulegen und dann Anrufe, die dort eingehen weiterleiten. Also auch auf deine jetztige Mobilnummer. Wenn es dir nichts ausmacht nur aus einem WLAN-Netz zu telefonieren, dann geht dieses natürlich auch per Skype-App, wenn es sich bei deinem Gerät um ein Smartphone handelt.

      Schau dir doch mal die Info-Seite and und lass mich wissen ob diese Variante für dich funktioniert.

      https://support.skype.com/de/faq/FA256/wie-erhalte-ich-eine-skype-nummer

      Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

  6. Hi,

    Danke für den Artikel! Habe mir H2O ausführlich angeschaut, vermisse aber US Mobile im Text. Gibt’s ein Update irgendwann?

    Meine Frage wäre: Hat schon jemand Erfahrungen mit USMobile gemacht?

    Plane für eine Reise folgendes:
    * USMobile-SIM an Unterkunft in Amerika bestellen (3 USD)
    * Pay-as-you-go nur für Daten (ca. 40 USD für 8 GB / 30 Tage), in iPad packen
    * iPad als Hotspot nehmen (funktioniert prima)
    * Deutsche SIM in den Handys lassen. (US-Optionen für T-Mobile-DE-Tarife sind frech, das möchte ich nicht).
    * Ggf. Billigstes PrePaid-Verizon-Phone (ca. 40, 50 USD) nehmen, um telefonieren zu können oder lokale Telefonnummer via Skype kaufen (20€ für 3 Monate, Nachteil: Funktioniert nur mit Internetverbindung über Tablet.) Tendiere zu Verizon-Phone. Scheint teuer, ist aber „Risikovorsorge“ (mit dem Auto im Nichts liegen bleiben -> Skype ginge nicht, Verizon schon)

    Any ideas?

    Chris

    1. Hi Chris,

      mit der SIM-Karte von US Mobile habe ich leider noch keine Erfahrungen gemacht. In deinem Fall würde ich auch ganz klar Verizon nutzen anstatt über Skype eine Nummer bzw. Guthaben zu holen.

      Ich hoffe ein Leser kann aushelfen und von seinen Erfahrungen mit US Mobile berichten.

      Welchen Anbieter hast du zuvor für das Daten-Paket zur Nutzung in deinem iPad verwendet?

  7. Hallo Simon,

    vielen Dank für Deine ausführlichen Erklärungen. Ich werde Anfang Oktober in USA mittleren Westen die National Parks bereisen und evtl. noch ein paar Tage Ende Oktober die Ostküste. H2O scheint mir auch eine gute Wahl, zwei Fragen noch an Dich…. wird die Karte mit meiner Handynummer (ausser whats app etc) aktiviert oder einer alternativen Handynummer, kann ich die Karte nach Ablaufdatum wieder aufladen? Und hattest Du schon Erfahrungen in Gebieten der National Parks bzgl. Empfang? Zum Schluss, Deine Empfehlung…. unser Interesse…. das Internet uneingeschränkt nutzen, sowie evtl. Anrufe in den USA und DE tätigen……. Besten Dank und Dir noch weiterhin viele schöne Reisen, viele Grüsse, Petra

    1. Hallo Petra,

      hatte bisher keine Probleme mit dem Empfang auch nicht in den Nationalparks. Aber natürlich gibt es ab und zu Lücken in der Netzabdeckung. Nach Aktivierung bekommst du eine neue Handynummer. Die Sim-Karte kann wiederverwendet werden, verfällt jedoch nach einer gewissen Inaktivität. Nach meinem Wissen muss die H2O Sim-Karte alle 90 Tage aufgeladen werden, um den Account bzw. die Telefonnummer aktiv zu halten.

      Ich selbst nutze H2O, darum würde ich dir den 30$ Tarif empfehlen, welcher mittlerweile 3GB Daten bietet. Hier sind auch Telefonate auf bis zu 10 verschiedene deutsche Festnetznummern inklusive.

      Viele Grüße
      Simon

  8. Hallo Simon,
    wo kann ich in Kalifornien / San Francisco und Umgebung ein SIM Karte von H2O kaufen?
    Oder sollte ich diese vor meinem Urlaub über das Internet erwerben?

    Vielen Dank im Voraus!

    Wolfgang

    1. Hallo Wolfgang,

      die SIM-Karten von H2O findest du recht häufig z.B. bei einem BestBuy. Du kannst dir die Karte auch vor Ort kaufen, aber ich habe beim Kauf in New Orleans einmal Pech gehabt, denn die Karte gab es nicht in der richtigen Größe, wobei die aktuellen Karten anscheinend immer als Triple-SIM verkauft wird. Heißt du bekommst eine SIM-Karte und kannst die richtige Größe nach Bedarf heraustrennen.

      Falls du selbst mit der Aktivierung nicht rumhantieren möchtest, dann ist evtl. das Angebot etwas für dich: http://usa-reiseblogger.de/testbericht-usa-sim-karte-simly/

      Viele Grüße,
      Simon

  9. Hallo Simon,

    H20 klingt gut, doch eine Frage noch: 10 deutsche Festnetznummern sind inklusiv, d.h.
    ich kann unbegrenzt immer wieder die gleichen Telefonnummern in Deutschland anrufen, erst wen ich die 11. Nummer anrufe, entstehen weitere Kosten? Oder ist gemeint, nach 10 Anrufen nach Deutschland
    kommen ab dem 11. Anruf Kosten hinzu. Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch.

    eine weitere Frage kommt mir noch in den Sinn, kennst Du ach Simkarten nur fuer Telefonie, ohne
    Daten?
    Danke fuer Deine Hilfe.
    Gruss Gunda

    1. Hallo Gunda,

      exakt. Du hast eindeutige 10 Festnetznummern frei und kannst diese immer wieder unbegrenzt anrufen.

      Die SIM-Karte von H2O für die reine Telefonie habe ich bisher nocht nicht genutzt, aber du kannst dir die SIM-Karte so kaufen und dann mit dem „Pay as you Go“-Plan Guthaben nach Belieben aufladen und dies wie gewohnt verbrauchen 🙂 Pro SMS und Mintute zahlst du dann 5 Cent.

      Infos zu den Guthabentarifen findest du hier: https://www.h2owirelessnow.com/mainControl.php?page=planMin

  10. Hallo,

    danke für den Beitrag.
    Ich hatte mir eine AT&T Pay as you go Karte mit 10$ zugelegt. Als ich aus Deutschland angerufen wurde und das Telefonat etwa 45 Minuten ging, waren am Ende die 10$ verbraucht. Warum kosten scheinbar auch eingehende Anrufe? Kosten Telefonat auch für den angerufenen innerhalb des USA etwas?

    Leider steige ich mit den Tarifen noch nicht ganz durch. Ich benötige einen, welcher eine US-Nummer hat und mit dem ich günstig nach Deutschland telefonieren kann oder ich von dort angerufen werden.

    1. Hallo Theo,

      ja, bei dem Pay-as-you-Go Angebot fallen Kosten an, wenn dich aus Deutschland jemand anruft. Innerhalb der USA fallen für den Angerufenen keine Kosten an.

      Bei der Suche nach dem richtigen Tarif kommt es darauf an, ob du nur in Festnetznummer oder auch auf Mobilnummern telefonierst. In beiden Fällen bietet Simly ein gutes Angebot. Beim Kombi-Tarif kannst du beispielsweise auf 10 unterschiedliche Festnetznummern unbegrenzt telefonieren und erst bei der 11. Nummer wird dein zusätzliches Guthaben aufgebraucht.

      Bei den SIM-Karten vol Walmart handelt es sich tatsächlich nur um die Karten selbst. Hier musst du nach Aktivierung ein Guthaben aufladen.

      Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

      VG,
      Simon

  11. Hallo Simon,
    habe deinen Bericht gelesen. Ich bevorzuge eine Sim Karte von Simly. Sehr einfach mit deutscher Anleitung und deutschem Support. Daten kannst du in verschiedenen Varianten wählen, oder du kannst auch nur telefonieren. Schaus dir doch mal an.
    Besten Dank für deine Infos.
    MfG Dani

  12. Ich bin zwei Monate in den USA und musste feststellen, dass die vor zwei Jahren gekaufte SIM-KARTE von Tracfone, mit der ich auch günstig nach Deutschland telefonieren konnte, nicht mehr im Walmart-Angebot ist. Auch eine SIM-KARTE für mein Smartphone und erst recht für mein Tablet war nirgends zu finden. Also musste ich mir ein billiges Smartphone von Tracfone kaufen und Guthaben: 120 Minuten für 30 Dollar. Nach wenigen Tagen musste ich feststellen, dass Ich nicht mehr telefonieren konnte – ohne zu erfahren warum. Nach Installation einer Guthaben-App stellte ich fest, dass die Minuten verbraucht sind, obwohl ich kaum telefoniert hatte. Im Netz habe ich die Info gefunden, dass ich auch für ankommende Anrufe zahlen muss.
    Nun muss ich wohl wöchentlich so eine teure Guthaben-Karte kaufen, um nur telefonieren zu können – ohne das Text- und Web-Guthaben zu brauchen.
    Offenbar gibt es keine Guthaben-Karten nur für’s Telefonieren.

    1. Hallo Klaus,

      leider kann ich dir keine direkte Empfehlung geben. Es kommt natürlich hier darauf an wie viel du international aus den USA telefonierst und ob du dann nur auf Festnetz oder auch ins EU-Mobilfunknetz telefonierst.

      Ich habe einen Testbericht zu Simly geschrieben. Bei dem Anbieter kannst du auch nur Pakete für Telefonie + SMS kaufen. Diese kosten je nach Freiminuten ab 25 € (bei 200 Freiminuten).

      https://usa-reiseblogger.de/testbericht-usa-sim-karte-simly/

  13. hallo simon,bin 70 jahre und fliege für 6 wochen nach florida.
    habe das handy honor 6 A,und will das benutzen um nach hause zurufen(nur tel.kein Internt keine SMS )
    nur um 2mal in der woche für max.5 min.tel. was für eine karte brauche ich ??

    1. Hallo,

      ich habe mir gerade die unterstützten Frequenzbänder für das Honor 6A angeschaut. So wie es aussieht wird laut Datenblatt nur GSM 1800 MHz unterstützt siehe Datenblatt: https://www.teltarif.de/smartphone/honor/6a/

      Demnach kann ich dir leider nicht verlässlich sagen, ob dein Mobilgerät überhaupt noch funktioniert, da in den USA die GSM-Netze von großen Betreibern wie AT&T nach und nach eingestellt werden. (https://www.heise.de/newsticker/meldung/GSM-Daemmerung-Netze-in-Australien-und-den-USA-am-Ende-3582867.html)

      Hier würde ich zu Pay-as-you-go Angeboten greifen, die es oft mit günstigen Handys gibt. Vielleicht reicht dir auch die Telefonie über das Internet mit einer WLAN-Verbindung schon aus? Hier könntest du falls du die Messenger-App WhatsApp nutzt z.B. sogar kostenlos mit deinem aktuellen Smartphone nach Hause telefonieren.

      Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

  14. Hi Simon,
    bin im April,für zwei Wochen mit meinen Kindern in Florida unterwegs und suche nach einer Simkarte, die ich auch als Hotspot für uns vier benutzen kann. Haben alle IPhones und brauchen sie nur um mal Fotos zu verschicken bzw. um nach Öffnungszeiten zu schauen.
    Kannst du uns da weiterhelfen?
    LG
    Daniela

    1. Hi Daniela,

      wenn du nur eine SIM-Karte benötigst un darüber einen Hotspot erstellen möchtest, dann schau mal hier http://usa-reiseblogger.de/simly-usa-sim-karte
      Dort musst du unbedingt darauf achten, dasss du die Tarifoption „HotSpot / Tethering“ auswählst und natürlich entsprechend genügend Daten hinzufügst.

      Einen ausführlichen Testbericht zum Anbieter Simly mit Aktivierungsservice findest du hier: https://usa-reiseblogger.de/testbericht-usa-sim-karte-simly/

      Viele Grüße
      Simon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.