beliebte nationalparks in den usa

Die 10 beliebtesten Nationalparks der USA

Welche Nationalparks in den USA sind nun die beliebtesten? Diese Frage möchte ich in diesem Artikel nachgehen und eine kleine Top 10 Liste der beliebtesten Nationalparks aufstellen. Es gibt aus meiner Sicht nach doch einige Überraschungen, die sich jedoch logisch erklären lassen.

10. Glacier National Park

Glacier - Mountain Sunset

Auf dem 10. Platz landet der Glacier National Park, welcher sich im Norden von Montana befindet und quasi direkt an der Grenze zu Kanada liegt. Nicht nur die Tatsache, dass der Glacier NP zum weltweit ersten grenzüberschreiteten Naturschutzgebiet mit dem Waterton Lakes Nationalpark auf kanadischer Seite gehört, macht den Park so einzigartig.

Für viele gehört die Panorama-Straße „Going-to-the-Sun Road“ zu den spektakulärsten Straßen der Welt. Die parkdurchquerende Passstraße führt einen an Berge, Täler, Flüsse, Wälder und Wasserfälle vorbei und bietet immer wieder Gelegenheiten um an einem Aussichtspunkt diese wunderschöne Natur zu genießen.

9. Acadia National Park

Der Acadia National Park liegt im Nordosten der USA, nämlich an der Küste des waldreichen Bundesstaates Maine. Der flächenmäßig größte Teil des Parks liegt auf der „Mount Desert Island“.

Sunset at Bass Harbor Head Light in Acadia National Park
Er bietet seinen Besuchern zerklüftete Küstenlandschaften und Seen und zählt zu den kleineren Nationalparks in den USA. Seine Entstehung hat der Park unter anderem John D. Rockefeller zu verdanken, der Land mit dem Ziel, es zu schützen aufkaufte. So wurde das Land später an den Staat gesspendet.

8. Grand Teton National Park

Grand Teton National Park 2013

Der Grand Teton National Park befindet sich im Westen von Wyoming, unweit liegt auch der Yellowstone Nationalpark. Die Namensgebung des Parks stammt von der Bergkette Teton. Die Gipfel der Berge ragen dabei majestätisch und beeindruckend in eine Höhe von knapp 4.200 Metern über dem Meeresspiegel aus der Talebene. Die meisten Parkbesucher bleiben auf den Straßen, aber der Grand Teton ist gerade bei Wanderer sehr beliebt. Viele Wanderwege führen an den malerischen Seen vorbei, wo man Tiere wie z.B. Elche, Rehe und etliche Vögel zu Gesicht bekommt.

7. Zion National Park

Zion Canyon HDR
Der Zion NP liegt im Südwesten von Utah an der Grenze zu Arizona und hat seine Namensgebung vom hebräischen Wort Zion (=Zufluchtsort), denn die Mormonen sahen in Utah einen Zufluchtsort vor deren Verfolgung. Anders als im Grand Canyon Nationalpark, schaut man im Zion NP nicht runter in die Schlucht, sondern betrachtet die hohen Felsschluchten von unten. Durch die geographische Lage besitzt der Park verschiedene Lebensräume, welches wiederum eine Vielfalt an Tieren und Pflanzen ermöglicht.

Zion National Park - The River Less Traveled

6. Olympic National Park

Hurricane Ridge  -///-  Olympic National Park, USA

Der Olympic Nationalpark liegt im Westen Washingtons auf der namensgebenden Olympic-Halbinsel. Der Park besteht aus drei verschiedenen Ökosystemen: Subalpinem Wald mit Wildblumenwiesen, gemäßigtem Regenwald und zerklüfteter Pazifikküste. Der Park ist die Heimat von Arten, die es nur auf der Olympic Halbinsel gibt und so verwundert es nicht, dass der Park von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde.

Olympic National Park #1

Ich bin bei meinem Parkbesuch im Jahr 2014 den Hurricane Ridge Trail und den Hoh Rain Forest Trail gewandert und war beeindruckt, denn die beiden Trails sind wie zwei verschiede Welten. Ich würde sofort nochmals den Park besuchen. Von Seattle über Port Angeles fährt man eine Panoramastraße zum Hurricane Ridge hoch mit grandiosem Blick auf die Olympic Mountains.
Olympic National Park - Shi Shi Beach at Sunset

5. Rocky Mountain National Park

First Light

Der Park liegt nordwestlich von Denver, der Hauptstadt von Colorado. Zudem ist der Rocky Mountain NP der höchstgelegende Nationalpark der USA, ein Drittel des Parks liegt dabei oberhalb der Baumgrenze. Die Straßen im Park führen durch die imposante Berglandschaft der Rockies. Von den einzelnen Ausssichtspunkten wie z.B. „Rock Cut“ hat man eine traumhafte Aussicht auf Berge, Täler und die Seen.

4. Yellowstone National Park

Grand Prismatic Spring, Yellowstone NP
Yellowstone ist nicht nur der erste Nationalpark der Welt, sondern immer noch ein Aushängeschild für die Schönheit der Parks in den USA. Der Park ist vor allem für seine vielen Geysiren (über 300) und Schlammtöpfen bekannt. Einer der aktivsten Geysire ist der „Old Faithful“, welcher circa alle 70 Minuten Wasser herrauschleudert. Die Farbenpracht der „Grand Prismatic Spring“, welche durch Mikroorganismen entsteht, muss man gesehen haben.

Bison, Wyoming

Auch die eindrucksvollen Bison-Herden machen den Park so interessant, wenn sie abends unterwegs sind und sich von der Straße aus beobachten lassen. Der Yellowstone zählt neben dem Olympic NP auch zum UNESCO Weltnaturerbe.

3. Yosemite National Park

Yosemite Dreaming
„No temple made with human hands can compete with Yosemite“ schrieb einst der Naturforscher John Muir, der sich stark für den Naturschutz in den USA einsetzte. Der Yosemite NP liegt in der Sierra Nevada und gehört für mich zu den eindrucksvollsten Nationalparks in den USA. Der Park bietet von alpinen Berglandschaften, über Wiesen, Seen und gigantischen Mammutbäumen (Sequoias) wirklich alles. Besonders beliebt ist bei Besuchern das Yosemite Valley, der Merced River und die Wasserfälle wie den Yosemite Falls, welche mit 739 Metern zu den höchsten der Welt gehören. Der Park ist ebenfalls ein UNESCO Weltnaturerbe.

Yosemite Falls

2. Grand Canyon National Park

Sunset Over a Grand Canyon
Der Grand Canyon National Park im Bundesstaat Arizona lädt seine Besucher ein, die fast zwei Milliarden Jahre der Erdgeschichte zu verfolgen, denn die Gesteinsschichten mit den verschiedenen rotfarbenen Tönen sind Zeitzeugen unterschiedlicher Perioden der Erdgeschichte.

Grand Canyon Desert View

Der Grand Canyon ist etwa 450 Kilometer lang und hat eine Breite von sechs bis zu 28 Kilometern. Die Schlucht ist an manchen Stellen über 1.500 Meter tief. Eine Wanderung hinab zum Ufer des Colorado River lässt einen schon wundern, wie so ein schmaler Fluss sich durch das Gestein des Coloradoplateaus gegraben hat. Auch der Grand Canyon National Park ist ein UNESCO Weltnaturerbe und zählt nebenbei noch zu den großen Naturwundern der Erde.

1. Great Smoky Mountains National Park

Great Smoky Mountains Light - Blue Ridge Parkway Landscape
Der Great Smoky Mountains NP liegt in den Appalachen in den Bundesstaaten Tennessee und North Carolina. Den Namen verdankt der Park dem Dunstschleier, welcher häufig über den Wäldern liegt. Der Wald gehört zu den ältesten Wälder der Welt. Auch dieser Park gehört zu den Weltnaturerben der UNESCO.

Great Smoky Mountains National Park Roaring Fork Motor Nature Trail
Der Park hat über 1.200 Kilometer Wanderwege und somit sind die einstigen Jagdgründe der Cherokee-Indianer heutzutage ein Wanderparadies abseits von den großen Metropolen. Der Great Smoky NP zählt jährlich über 10 Millionen Besucher, was mehr als doppelt so viel ist wie der zweitplatzierte Grand Canyon NP. Dies hängt natürlich auch damit zusammen, dass der Park an der stark besiedelten Ostküste liegt und von großen Metropolen umgeben ist.

Hier findet ihr anbei die aktuelle Liste der Besucherzahlen für alle Nationalparks der USA für das Jahr 2014:

RangNationalparkBesucheranzahl
1Great Smoky Mountains NP10.099.276
2Grand Canyon NP4.756.771
3Yosemite NP3.882.642
4Yellowstone NP3.513.484
5Rocky Mountain NP3.434.751
6Olympic NP3.243.872
7Zion NP3.189.696
8Grand Teton NP2.791.392
9Acadia NP2.563.129
10Glacier NP2.338.528
11Cuyahoga Valley NP2.189.849
12Hawaii Volcanoes NP1.693.005
13Joshua Tree NP1.589.904
14Bryce Canyon NP1.435.741
15Hot Springs NP1.424.484
16Arches NP1.284.767
17Mount Rainier NP1.264.259
18Shenandoah NP1.255.321
19Haleakala NP1.142.040
20Everglades NP1.110.901
21Death Valley NP1.101.312
22Sequoia NP1.039.137
23Badlands NP868.094
24Petrified Forest NP836.799
25Capitol Reef NP786.514
26Saguaro NP673.572
27Theodore Roosevelt NP559.580
28Wind Cave NP547.022
29Canyonlands NP542.431
30Crater Lake NP535.508
31Denali NP & PRES531.315
32Biscayne NP525.745
33Mammoth Cave NP522.628
34Kings Canyon NP502.268
35Mesa Verde NP501.563
36Glacier Bay NP & PRES500.727
37Lassen Volcanic NP432.977
38Redwood NP429.166
39Virgin Islands NP426.930
40Carlsbad Caverns NP397.309
41Channel Islands NP342.161
42Big Bend NP314.102
43Great Sand Dunes NP & PRES271.774
44Kenai Fjords NP270.666
45Voyageurs NP239.160
46Pinnacles NP196.635
47Black Canyon of the Gunnison NP183.045
48Guadalupe Mountains NP166.868
49Congaree NP120.122
50Great Basin NP107.526
51Wrangell-St. Elias NP & PRES74.722
52Dry Tortugas NP64.865
53Katmai NP & PRES30.896
54North Cascades NP23.865
55Lake Clark NP & PRES16.100
56Isle Royale NP14.560
57National Park of American Samoa13.953
58Gates of the Arctic NP & PRES12.669

Tolle Touren und Aktivitäten in den Nationalparks der USA findest du auf GetYourGuide.

Zuletzt aktualisiert am 08/03/2019

Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar

  1. Hi Simon,

    tolle Auflistung – und in 6 der Parks war ich schon. Hm, da sind also noch vier auf der ToDo Liste.

    Und dieser Beitrag erinnert mich daran, unseren Artikel über unsere liebsten Nationalparks in den USA dringend zu überarbeiten. Da müssen nun noch der Yellowstone und der Glacier eingebaut werden.

    Dass der Grand Teton in der Liste der Top-10 Parks ist, liegt vermutlich an der Tatsache, das viele Besucher des Parks ihn einfach auf dem Weg vom/zum Yellowstone durchqueren. Er ist zwar ganz nett, aber regulär würde er es wohl nicht in die Liste schaffen.

    LG Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.