usa strandurlaub

Die 8 schönsten Strände der USA

Hier findest du die 8 schönsten Strände von der Westküste bis zur Ostküste und von den großen Seen im Norden der USA bis zur Golfküste im Süden. Mit dabei sind natürlich auch einige Traumstrände auf den Inseln von Hawaii.

More...

Tipp: Suche Strandbungalows über AirBnB und erhalte 18 € Rabatt

Huntington Beach in Kalifornien

Mit einer Länge von mehr als 10 Meilen ist der breite Sandstrand in Huntington nicht nur durch die perfekten Wellen für Surfer ein Paradies. Der Strand trägt passenderweise den Spitznamen Surf City USA. Besonders der Strandabschnitt Huntington City Beach mit dem unverkennlichen Pier ist das Zentrum der Strandkette. Diese Aneinanderreihung von insgesamt fünf Stränden besteht aus dem Huntington City Beach, Huntington State Beach, Huntington Dog Beach, Sunset Beach und dem Bolsa Chica State Beach. Dabei ist der Strand mit über 500 Grillstellen auch perfekt um den Abend am Strand mit einem Lagerfeuer zu genießen. 

huntington beach kalifornien strand

Der ikonische Pier am Huntington City Beach in Kalifornien

Barefoot Beach Preserve in Florida

In einem Staat mit einer Küstenlinie von mehr als 2090 Kilometern wundert es nicht, dass ein Strand davon zu den schönsten in den USA zählt. Der Strand des Barefoot Beach Preserve im Bundesstaat Florida lädt mit seinem feinen Sand zu einem schönen Spaziergang oder zum Muschelsammeln ein. Direkt hinter dem Strand befindet sich ein Naturschutzgebiet. Achtung ist vor den Landschildkröten geboten, welche gerne mal parkenden Autos als Schattenspender nutzen. Der Barefoot Beach liegt in der Nähe von Bonita Springs in Florida.

florida strand barefoot beach

Barefoot Beach in Florida, Quelle: Sun Sets on Doc's von Brian Hoffsis (CC BY-NC 2.0)

Waimanalo Beach auf Hawaii

Der Waimanalo Beach Park auf Hawaii wird oft auf die Frage nach den schönsten Stränden der USA genannt. Wenn man den Blick über den 3 meilenlangen Sandstrand, welcher mit einer schönen Vegetation gesäumt ist, schweifen lässt, dann fühlt man sich tatsächlich wie im Paradies. Die Landschaft mit den Vulkanbergen und das türkisfarbenen Meer sind schon alleine eine Reise zum Waimanalo Beach wert. Egal ob beim Strandspaziergang oder beim Entspannen im Schatten der Bäume entlang am Strand, hier kann man so richtig die Seele baumeln lassen.

waimanalo beach hawaii strand

Waimanalo Beach Park Hawaii, Quelle: L1mey (CC BY-NC 2.0)

Coast Guard Beach in Massachusetts

Der Coast Guard Beach in Massachusetts liegt in der geschützten Küstenregion "Cape Cod National Seashore" am Atlantik, wo die Pilgerväter mit der Mayflower Amerika erreichten. In der Nähe der Stadt Eastham türmen sich die Sanddünen auf, welche bei Erklimmen den Blick auf den spiegelnden Atlantik und den feinen Sandstrand freigeben. Der Coast Guard Beach eignet sich trotz der Lage am offenen Atlantik gut zum Schwimmen während des Sommers.

Coast Guard Beach Massachusetts Strand

Coast Guard Beach, Quelle: mgstanton (CC BY-NC-ND 2.0)

Beachwalker Park in South Carolina

Der Kiawah Beachwalker Park befindet sich am westlichen Ende von Kiawah Island in South Carolina und ermöglicht sowohl einen Meerblick, als auch einen Blick auf den Kiawah River. Am Strand sind auch Hunde erlaub, sofern diese angeleint sind. Der Sand ist samtweich und das Wasser ist sauber und ermöglicht im Sommer bei entsprechenden Temperaturen und Ebbe einen wunderschönen Barfuß-Spaziergang. Schwimmen ist auch hier möglichen und es gibt Bademeister während der Badesaison.

Mit etwas Glück sollen bei Ebbe auch am Zufluss des Kiawah River in den Atlantik Delphine zu sehen sein​.

East Beach in Kalifornien

In Santa Barbara befindet sich der East Beach, der jede Menge Touristen anzieht. Neben etlichen Picknickplätzen bietet der East Beach mit den vielen Palmen einen unvergesslichen Panorama. Der East Beach ist gesät mit einer Vielzahl an Volleyballfeldern, auf denen jährlich etliche Turniere stattfinden. Aber auch ein Gehweg, sowie ein Fahrradweg laden zur sportlichen Ertüchtigung ein. 

Cape Hatteras (Outer Banks) in Noth Carolina

Cape Hatteras ist ein Kap an der Ostküste der USA im Bundesstaat North Carolina und bietet mit den Outer Banks einen schönen und wilden Sandstrand. Erreichbar ist der Strand über den Irvin Garrish Highway, welcher über die Outer Banks vorbei am Cape Hatteras Leuchtturm bis zum Leuchtturm von Ocracoke führt. Parkmöglichkeiten gibt es viele direkt hinter dem Strand vor den Dünen. Doch die Schönheit der Küstenlinie täuscht, denn Cape Hatteras ist auch als "Friedhof des Atlantiks" berühmt. Vor der Küste sollen über 2.000 Schiffe versunken sein. Wer sich für Seefahrt interessiert, sollte dem Graveyard Of The Atlantic Museum einen Besuch abstatten.

Hamoa Beach auf Hawaii

Der Hamoa Beach ist etwas abseits gelegen von Hana und weniger überlaufen als andere Strände dieser Güteklasse. Hamoa Beach ist ein echter Traumstrand. Der weiße Sand, der weit ins Meer ragt, erleichtert nicht nur das Schwimmen, sondern lässt das Wasser auch schön türkis schimmern. Jedoch ist beim Schwimmen Vorsicht geboten, denn es herrscht stärkerer Wellengang und es gibt keine Lifeguards am Strand.

Hamoa Beach hawaii strand

Hamoa Beach auf Maui, Hawaii Quelle: Sean Munson (CC BY-NC-ND 2.0)

P.S. Schöne Strandbungalows gibt es auf AirBnB. Jetzt 18 € Rabatt sichern!

Zuletzt aktualisiert am 03/08/2022

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.