beste coffee shops in new york city

Die 10 besten Cafés in New York City

Du bist vermutlich gerade unterwegs in New York City und auf der Suche nach einem guten Coffee Shop?

Vielleicht planst du aktuell erst deine Reise und suchst schon jetzt Restaurants und Cafés für dein gastronomisches Erlebnis aus?

Hier findest du die 10 besten Cafés in NYC um eine kleine Verschnaufpause vom anstregenden Großstadtleben mit gutem Kaffee einzulegen.

More...

NYC ist eine echte Kaffeemetropole und Kaffee scheint das Lebenselixier eines jeden New Yorkers zu sein.

Ständig begegnet man Menschen mit einem Kaffeebecher und so verwundert es nicht, dass sich hier neben den großen Ketten wie Starbucks überall kleine und ausgefallene Coffee Shops etabliert haben.

Birch Coffee

Birch Coffee ist ein lokale Kette und betreibt in Long Island City eine Kaffeerösterei. Die Cafés sind größtenteils über Manhattan verstreut. 

Birch Coffee bietet tollen Kaffee und passend dazu leckeres Gebäck. Du findest bei Birch die perfekte Atmosphäre um den Tag etwas ruhiger anzugehen oder die Zeit zwischen einer Veranstaltung mit einer kleinen Kaffeepause zu überbrücken.

Meine Empfehlung ist hier ganz klar der Iced Coffee!

Hi-Collar

Das japanische Café bieten einen sehr speziellen Kaffee an. Hier wird nämlich der Kaffee u.a. mit einem Siphon zubereitet.

Die Kaffeezubereitung ist interessant zu beobachten, aber auch der Kaffee ist ein aromatisches Meisterwerk. Wer weniger experimentierfreudig ist bekommt auch einen Pour-Over, AeroPress oder Iced Coffee serviert.

Neben Kaffee gibt es hier auch leckere Snack wie z.B. Sandwich oder Reisomelett.

Achtung: Kaffee gibt es nur von 11 Uhr bis um 16 Uhr.

Übrigens wird das Café abends ab 18 Uhr zur Bar und dann gibt es statt Kaffee eben Cocktails mit Sake oder Bier aus Fernost.

Meine Empfehlung hier ist für jeden, der es noch nicht probiert hat, auf jeden Fall der Kaffee aus dem Glaskolben.

Abraço

Einer meiner absoluten Favoriten in der Liste, die ich bewusst nicht durchnummeriere ist mit Sicherheit Abraço.

Die kleine Rösterei betreibt im East Village seit 2007 eine kleine Espresso Bar, die sich an spanischen und italienischen Bars anlehnt. Das Café selbst ist winzig klein, aber hier lohnt es sich vorbeizuschauen, denn neben Kaffee findest du gerade hier die leckersten Kreationen an Kuchen.

Egal ob mit Cranberries, Orangen, Blaubeeren, Apfel oder Olivenöl. Es gibt immer saisonale Leckereien zu probieren.

Stumptown Coffee Roasters

Der Kaffeeröster kommt aus Portland, Oregon und betreibt als kleine Kette über die USA verstreut einige Coffee Shops. Die Röster haben es vom Pazifik im Jahr 2009 auch an die Metropole der Ostküste geschafft. Aktuell betreiben sie zwei Cafés in NYC.

Ob Espresso, French Press oder Cold Brews hier bekommst du für jeden Geschmack den richtigen Kaffee serviert.

Schön ist vor allem die Location im Ace Hotel, welches um die Jahrtausendwende erbaut wurde. Das Café selbst hat eine etwas dunklere Atmosphäre und eine direkte Verbindung zur Lobby.

Hier wird es schnell mal voll und etwas unruhig im Gewimmel von einem bunten Mix an Menschen. Egal ob Hipster, Touristen, Geschäftsleute oder Unternehmensgründer.

Alle brauchen die richtige Tasse Kaffee.

Wenn es einmal im Café zu voll wird, dann laden die bequemen Ledersessel der Lobby zum dortigen Kaffeegenuss ein.

Ein von @tastecode geteilter Beitrag am

Toby's Estate Coffee

Toby's Estate Coffee gibt es viermal in NYC, aber gerade das Café auf der 5th Avenue bietet zu den bereits vorgestellten Cafés einen guten Kontrast.

Die Espressobar präsentiert sich in weiß deutlich freundlicher und hipper als viele typische Coffee Shops. Selbst die La Marzocco Strada Espressomaschine bekam einen mattweißen Anstrich verpasst.

Zudem liegt sie dabei noch perfekt um nach einer ausgiebigen Shoppingtour auf der 5th Avenue ein Kaffeepause einzulegen. Die Espressobar befindet sich nämlich im Geschäft des Club Monaco.

Hier kannst du deinen Kaffee genießen und entweder bei Club Monaco weiterbummeln oder im Buchladen von The Strand Bookstore (ebenfalls im selben Geschäft) nach passendem Lesestoff suchen.

Wenn du Hunger hast, solltest das rosemary roasted chicken sandwich probieren.

Übrigens lohnt sich ein Blick nach oben, denn die Decke ist kunstvoll mit gespressten Blechtafeln verkleidet.

Wenn du ein richtiges Café zum langen Verweilen suchst, dann findest du in Brooklyn eine geräumigere Location, denn dort befindet sich auch die hauseigene Kaffeerösterei. Hier gibt es große Tische und viel Platz.

Blue Bottle Coffee

Mit dem berühmten Blue Bottle Coffee aus San Francisco hat sich eine weitere Rösterei von der Westküsten im Big Apple niedergelassen.

Neben der ersten Filiale in Williamsburg im Jahr 2010 gibt es nun bereits ein Dutzend weitere Möglichkeiten die frischen Röstungen über ganz NYC verstreut zu genießen.

Ich würde dir empfehlen Blue Bottle bei einer Tour durch das historische Williamsburg zu besuchen.

Intelligentsia Coffee

Die kultige Kette hat ihren Ursprung in Chicago und erblickte 1995 dort das Licht der Welt.

In New York hat Intelligentsia einen Coffee Shop in einer gemütlichen Ecke des High Line Hotel eröffnet. 

Damit liegt der Intelligentsia Außenposten quasi perfekt um das Ganze mit einem Spaziergang durch den High Line Park zu verbinden.

Praktischerweise befindet sich eine Treppe zum Park nur wenige Gehminuten entfernt in der 20th Street.

Neben der stilvollen Kaffeebar gibt es im Außenbereich neben zahlreichen Sitzgelegenheiten auch einen Coffee Truck.

El Rey

El Rey liegt in der Lower East Side ungefähr 5 Minuten zu Fuß von der Williamsburg Bridge entfernt. Was zuerst als reine Kaffeebar mit süßen Backwaren begann ist mittags nun ein beliebtes Restaurant.

Wer hier landet sollte unbedingt etwas leckeres Essen. Ob Avocado Toast als Snack oder die Diablo Chicken Bowl für den etwas größeren Hunger. Trotz der übersichtlichen Speisekarte lassen sich genügend Leckereien finden.

Meine absolute Empfehlung für den Kaffeegenuss ist der Iced Mexican Mocha (Starker Kaffee mit Chiliflocken, Zimt und Schokolade dazu noch etwas Minze). 

Bluestone Lane Coffee

Bluestone Lane bringt die australische Kaffeekultur nach NYC. Ja in Australien gibt es tatsächlich so etwas wie einen Bohnen-Boom.

Eine australische Kaffeespezialität ist z.B. der Flat White, der aus Espresso hergestellt wird und mit Milchschaum zubereitet wird. Vom Prinzip ein Caffé Latte, nur dass die Milch leichter aufgeschäumt wird.

Die Auswahl an Kaffeespezialitäten und verschiedenen Zubereitungsweisen ist bei Bluestone Lane fast endlos.

Bluestone Lane ist für frisch gebrühten Qualitätskaffee eine tolle Anlaufstelle. Obendrauf gibt es die "Latte Art", die Kunst auf dem Milchschaum, noch dazu.

Devoción

Das Beste kommt zum Schluss. Mein Lieblings-Café, welches ich eher zufällig in Brooklyn entdeckt habe, ist Devoción. 

Das Café der kolumbianischen Kaffeerösterei wurde in Dezenber 2014 eröffnet und bietet wohl einen der frischsten Kaffees an. Die Kaffeebohnen kommen bereits 10 Tage nach der Ernte roh (grün) mit FedEx in New York an. Hier werden sie dann geröstet und im hauseigenen Café zu leckeren Kaffeespezialitäten verarbeitet.

Das Café wirkt mit den Steinmauern, den vielen grünen Pflanzen und den gemütlichen Ledersofas wie eine Oasis und hat seinen ganz eigenen Flair.

In jedem Fall einen Besuch wert!

Ich hoffe dir hat meine Liste mit den Top 10 Coffee Shops in NYC gefallen und du bist einer meiner Empfehlungen gefolgt.

Wenn du einen heißen Tipp oder eine Empfehlung hast, dann lass es mich und die anderen Leser in den Kommentaren wissen!

Falls du mehr zum Thema rund um die Bohne erfahren möchtest dann schau doch mal auf Kaffeetastisch.de vorbei. Hier findest du Produkttests und tolle Tipps, wie du guten Kaffee zubereitest.


Tolle Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in New York City findest du im Folgenden auf GetYourGuide:

Zuletzt aktualisiert am 08/03/2019

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  1. Hallo Simon,
    Ich finde deinen Blog richtig cool. Im Oktober werde ich das erste mal nach New York fliegen und werde mir hier einige gute Anregungen bei dir holen.
    LG Chrissi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.